Zum Inhalt springen Menü

Sie sind hier:

Lehrgang Ausbildungsmanagement

Der tierärztliche Arbeitsmarkt ist geprägt von einem Fachkräftemangel. Aus diesem Grund ist es für viele tierärztliche Praxen und Kliniken unabdingbar, zukünftige Mitarbeiter selbst auszubilden, zu entwickeln und langfristig zu binden.

Doch welche Herausforderungen die Ausbildung mit sich bringt, wird häufig unterschätzt.

In diesem Lehrgang werden die Inhalte eines zielgerichteten Ausbildungsablaufs vermittelt sowie auf die gesetzlichen Regelungen eingegangen. Es werden Methoden an die Hand gegeben, um die Ausbildung zeitgemäß zu gestalten und den Prozess der Ausbildung im Praxisalltag zu integrieren.

Die Aufgaben, die im Zusammenhang mit der Ausbildung anfallen, sind umfangreich. Diese können von Praxisinhaber/-innen an ihre Tiermedizinischen Fachangestellten delegiert werden. Nach bestandener Abschlussprüfung können die Teilnehmer/-innen des Lehrgangs diese Aufgaben als zertifizierte Ausbildungsbeauftragte übernehmen.

Seminarinhalte

Montag (09.30 Uhr-18.00 Uhr)

  • Das Unternehmen Tierarztpraxis 
  • Ausbildung planen und Ausbildungsvoraussetzungen prüfen
  • Personalbedarfsplanung

Dienstag (09.00 Uhr-18.00 Uhr)

  • Ausbildung vorbereiten: Personalauswahl und -einstellung
  • Der Ausbildungsvertrag und das Berufsbildungsgesetz
  • Das Arbeitszeitgesetz und Jugendliche in der Ausbildung 
  • Lernförderliche Bedingungen und Lernschwierigkeiten

Mittwoch (09.00 Uhr-18.00 Uhr)

  • Integration der Ausbildung in die Praxisorganisation
  • Neuer Verantwortungsbereich: Anforderungen an Ausbildungsbeauftragte
  • Kommunikation und Konfliktbearbeitung im Berufsalltag

Donnerstag (09.00 Uhr-18.00 Uhr)

  • Ausbildung durchführen:
    • Der individuelle Ausbildungsplan
    • Lernmethoden und Didaktik
  • Praxisbeispiel: Auszubildende im OP

Freitag (09.00 Uhr-16.00 Uhr)

  • Ausbildung abschließen:
    • Mitarbeitergespräche und Leistungsbeurteilungen
    • Das Zeugnis
    • Personalentwicklung und Zukunftsperspektiven
  • Controlling Ausbildungsmanagement: Beurteilung des Ausbildungsablaufs und der Ausbildungsqualität

Samstag (09.00 Uhr-11.00 Uhr)

  • Abschlussklausur

Rahmendaten

  • Art der Weiterbildung: Präsenz-Seminar
  • Datum: 23.09. - 28.09.2024
  • Ort: Classic Garage 49, Fürstenauer Weg 220, 49090 Osnabrück

Kosten

(inkl. ausführlichen Seminarunterlagen, Getränken, Mittagessen und Pausensnacks)

Gerne informieren wir Sie über mögliche staatliche Fördermittel.

Für die Übernachtungsmöglichkeiten im Rahmen der Fortbildung wurde ein Kontingent im Hotel Lingemann reserviert. Die Kosten betragen pro Nacht inkl. Frühstück und MwSt. 84,00 € im Einzelzimmer, 120,50 € im Doppelzimmer, 12 € Aufschlag p. N. bei Anreise mit einem Hund. Reservierung bis 06.09.2024 mit dem Hotel-Buchungsformular.

Zielgruppe

  • Tiermedizinische Fachangestellte
  • PraxismanagerInnen

Bei der Arbeitsgemeinschaft zur Anerkennung von Fort- und Weiterbildungen für Tiermedizinische Fachangestellte werden Fortbildungsstunden nach § 5 Abs. 1 und 2 des Gehaltstarifvertrages beantragt.

Bildungspartner

Referenten

Dirk Brennecke

Miriam Heßling

Sabine Koop

Sebastian Wulf

Zurück zum Seitenanfang