Zum Inhalt springen Menü

Sie sind hier:

Kommunikation in der Trauerbegleitung

Seminarnummer: PM_OS_4-12

Die Kommunikation im Rahmen der Euthanasie eines Tieres stellt besondere Herausforderungen an alle Beteiligten, denn Tod und Trauer sind keine einfachen Themen. Sowohl den behandelnden Tierärzten als auch den Tiermedizinischen Fachangestellten fällt es häufig schwer, mit trauernden Patientenbesitzern umzugehen.

Latent ist die Angst vorhanden, etwas falsch zu machen oder nicht die richtigen Worte zu finden. Insofern stellt die Euthanasie nicht nur die Kundenbeziehung auf eine harte Probe, sondern auch der Umgang mit dieser emotionalen Arbeit will gelernt sein.

In unserem Seminar stellen wir die Besonderheiten im Umgang mit trauernden Tierbesitzern dar und geben wichtige Hinweise für eine adäquate Kommunikation und Tipps zum persönlichen Verarbeiten von Euthanasie-Erfahrungen.

Seminarinhalte

  • Euthanasie in der Tierarztpraxis inkl. interner Vorbereitungen
  • Kommunikation mit trauernden Tierhaltern inkl. Betreuung von Kindern
  • Selbstschutz nach/bei emotionaler Arbeit
  • Corporate Social Responsibility
  • Kommunikation bei Reklamationen
  • Kundenbindungs- und Rückgewinnungsmaßnahmen nach Reklamationen, nach der Euthanasie etc.

Rahmendaten

  • Art der Weiterbildung: Online-Seminar
  • Datum: 14.02.18
  • Uhrzeit: 18.00 – 20.00 Uhr
  • Dauer: 2 Stunden

Kosten

  • 75 € zzgl. MwSt. bei Einzelbuchung
  • 0 € im Bildungspaket (Basis, Professional oder Premium)

Zielgruppe

  • Praxisinhaber/innen
  • Tierärzte / Tierärztinnen
  • Tiermedizinische Fachangestellte
  • Praxismanager/innen

Referenten

Emanuel Holle

Zurück zum Seitenanfang