Zum Inhalt springen Menü

Sie sind hier:

Abrechnungsmanagement – Grundlagen

Die optimale Abrechnung von erbrachten Leistungen ist eine Grundvoraussetzung für den Erfolg einer Tierarztpraxis. Das Abrechnungsmanagement ist facettenreich und umfasst neben der Preispolitik, den gesetzlichen Grundlagen der Preisgestaltung, auch organisatorische Aspekte. In nahezu jeder Tierarztpraxis gibt es ungenutzte Potenziale, die bewusst oder unbewusst nicht genutzt werden und damit zum Verlust von Reingewinn für bereits geleistete Arbeit oder verkaufte Produkte führen.

Auch ein unkoordiniertes und nachlässiges Forderungsmanagement trägt dazu bei, dass Forderungen nur schleppend bezahlt werden oder sogar ausgebucht werden müssen. Unsere Seminarteilnehmer erhalten einen umfassenden Überblick über die Grundlagen des tierärztlichen Abrechnungsmanagements unter rechtlichen, organisatorischen und monetären Aspekten.

Seminarinhalte

  • Welche Bedeutung haben die GOT und AMPreisV für die tierärztliche Abrechnung?
  • Wie werden Leistungen und Produkte nach betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten kalkuliert?
  • Wie können Abrechnungsstandards geschaffen werden?
  • Wie werden Abrechnungsstandards im Praxisalltag umgesetzt?
  • Wie kann ein effektives und effizientes Forderungsmanagement etabliert werden?

Rahmendaten

  • Art der Weiterbildung: Online-Seminar
  • Datum: 28.08.19
  • Uhrzeit: 18.00 – 20.00 Uhr
  • Dauer: 2 Stunden

Kosten

  • 75 € zzgl. MwSt. bei Einzelbuchung
  • 0 € im Bildungspaket (Basis, Professional oder Premium)

Zielgruppe

  • Praxisinhaber/innen
  • Tierärzte / Tierärztinnen
  • Tiermedizinische Fachangestellte
  • Praxismanager/innen

Referenten

Dirk Brennecke

Zurück zum Seitenanfang