Zum Inhalt springen Menü

Sie sind hier:

Beschwerdemanagement – Grundlagen

Seminarnummer: PM_OS_4-8

Jeder kennt sie, viele fürchten sie, aber nur wenige nutzen sie: die Beschwerde. Das Beschwerdemanagement ist eine wichtige Informationsquelle, um die Leistungsqualität zu verbessern. Voraussetzung ist, dass die Kundenbeschwerden systematisch ermittelt und ausgewertet werden. Das basiert auf ausgewählten Kennzahlen zum Beschwerdemanagement. Aus der Analyse und Auswertung der Kennzahlen ergeben sich oft Maßnahmen, um die Servicequalität zu steigern und Prozesse zu verbessern. Im Ergebnis erhöhen sich hierdurch die Kundenzufriedenheit und die Kundenbindung.

In diesem Seminar werden den Teilnehmern die Ziele des Beschwerdemanagements erläutert und Tipps und Hinweise für die Implementierung eines wirkungsvollen Beschwerdemanagements in der eigenen Praxis gegeben.

Seminarinhalte

  • Was bedeutet eine Beschwerde für die Praxis?
  • Wie wird mit Beschwerden umgegangen?
  • Welche Maßnahmen müssen getroffen werden, um eine Verbesserung der Kundenzufriedenheit zu erreichen?
  • Wie wird ein Beschwerdemanagement erfolgreich implementiert?
  • Welche Kennzahlen sind von Bedeutung?

Rahmendaten

  • Art der Weiterbildung: Online-Seminar
  • Datum: 11.07.18
  • Uhrzeit: 18.00 – 20.00 Uhr
  • Dauer: 2 Stunden

Kosten

  • 75 € zzgl. MwSt. bei Einzelbuchung
  • 0 € im Bildungspaket (Basis, Professional oder Premium)

Zielgruppe

  • Praxisinhaber/innen
  • Tierärzte / Tierärztinnen
  • Tiermedizinische Fachangestellte
  • Praxismanager/innen

Referenten

Dirk Brennecke

Birte Leigers

Zurück zum Seitenanfang