Zum Inhalt springen Menü

Sie sind hier:

Gesellschaftsverträge in der tierärztlichen Praxis

Ein Gesellschaftsvertrag ist das Grundgesetz und der Grundstein der tierärztlichen Praxis. Hier wird das Verhältnis der Gesellschafter untereinander geregelt, wie auch die Zielsetzung des Unternehmens Tierarztpraxis.

Im Rahmen des Seminars werden typische Fragestellungen wie die Aufgaben- und Erlösverteilung zwischen den Gesellschaftern, die Auseinandersetzung aber auch die Zuständigkeiten der Gesellschafter. Die zentralen Fragestellungen werden anhand eines Muster-Gesellschaftsvertrages und praktischer Fallgestaltungen besprochen.

Seminarinhalte

  • Welche Gesellschaftsformen gibt es, und welche wählen wir?
  • Wie sollten Stimmrechte gestaltet werden?
  • Wer haftet wem für welche Fehler?
  • Wie wird das Ausscheiden oder Hinzukommen von Gesellschaftern geregelt?

Rahmendaten

  • Art der Weiterbildung: Online-Seminar
  • Datum: 18.11.20
  • Uhrzeit: 18.00 – 20.00 Uhr
  • Dauer: 2 Stunden

Kosten

  • 75 € zzgl. MwSt. bei Einzelbuchung
  • 0 € im Bildungspaket (Basis, Professional oder Premium)

Zielgruppe

  • Praxisinhaber/innen
  • Existenzgründer/innen

Referenten

Sebastian Wulf

Zurück zum Seitenanfang