Zum Inhalt springen Menü

Sie sind hier:

Stressmanagement – Grundlagen

Seminarnummer: LEI_OS_3-8

Die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden kann durch viele verschiedene Faktoren beeinträchtigt werden. Im Wesentlichen spricht man von den „4S-Risiken“. Hierbei handelt es sich um die wohl stärksten Einflussgrößen des menschlichen Lebens: Schmerz, Schlafstörungen, Stress, Sucht. 

So können nicht ausreichend wahrgenommene und behandelte Schmerzen zu Schlafstörungen führen, die wiederum die eigene Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit sowie das Wohlbefinden einschränken. Die Folge sind Gereiztheit und zunehmend schlechte Laune am Tag bzw. im Praxisalltag. Der Stress mit der Umgebung bzw. Mitarbeitern, Kollegen und Kunden sowie vor allem mit sich selbst nimmt zu und das dauerhafte Grübeln lässt die Betroffenen wiederum nachts nicht schlafen. 

Die Anspannung während des Tages führt über spezifische Stressreaktionsketten zum Anfeuern der Schmerzwege, wir können uns schlechter konzentrieren und sind in unseren Leistungen eingeschränkt. 

Häufige Reaktionen sind Substanzmissbrauch (Alkohol und Tabletten). Ein Teufelskreis beginnt. 

Rastlosigkeit, Ratlosigkeit und Niedergeschlagenheit beginnen immer im Kopf.

Zuversicht, Mut und Lebenskraft auch!

Seminarinhalte

  • Wie können die 4S-Risiken erkannt werden?
  • Wie kann der Einstieg in den Teufelskreis vermieden werden?
  • Wie kann der Teufelskreis durchbrochen werden?
  • Wie gewinne ich Zuversicht, Mut und Lebenskraft zurück?

Rahmendaten

  • Art der Weiterbildung: Online-Seminar
  • Datum: 24.01.18
  • Uhrzeit: 18.00 – 20.00 Uhr
  • Dauer: 2 Stunden

Kosten

  • 75 € zzgl. MwSt. bei Einzelbuchung
  • 0 € im Bildungspaket (Basis, Professional oder Premium)

Zielgruppe

  • Praxisinhaber/innen
  • Tierärzte / Tierärztinnen
  • Tiermedizinische Fachangestellte
  • Praxismanager/innen

Referenten

Dr. Sven Sebastian

Zurück zum Seitenanfang