Zum Inhalt springen Menü

Sie sind hier:

Finanzierungsalternativen und Risikomanagement

Seminarnummer: FM_OS_5-2

Nicht nur bei der Existenzgründung fallen Investitionen an, die nicht ohne Weiteres aus der Portokasse finanziert werden können. Auch im laufenden Praxisbetrieb müssen Ersatz- oder Erweiterungsinvestitionen vorgenommen werden, die erhebliche finanzielle Mittel erfordern. Auch das tierärztliche Abrechnungs- und Forderungsmanagement hat Einfluss auf die Finanzplanung und die Liquidität der Praxis. Damit stellt sich die Frage nach den Finanzierungsmöglichkeiten und den Finanzierungsformen. Wir klären die Grundbegriffe von Miete, Leasing, Factoring und Darlehen. Die Seminarteilnehmer erhalten zudem einen Überblick, wann welche Finanzierungsalternativen sinnvoll sind.

Auch das Thema Risikomanagement hat einen großen Einfluss auf die Finanzplanung der Praxis und den privaten Bereich des Praxisinhabers. Es ist von Vorteil, wenn man weiß, welche Risiken bestehen und welche Auswirkungen diese Risiken entfalten können. Ebenso wichtig sind Kenntnisse über die Absicherung der Risiken in der Praxis und im privaten Bereich.

Seminarinhalte

  • Welche Finanzierungsformen gibt es?
  • Welche Vor- und Nachteile weisen die Finanzierungsalternativen auf?
  • Welche Finanzierungsalternative wählt man wofür?
  • Welche Risiken gibt es im Praxis- und Privatbereich?
  • Wie geht man mit den Risiken um?
  • Welche Absicherungsmöglichkeiten gibt es?

Rahmendaten

  • Art der Weiterbildung: Online-Seminar
  • Datum: 18.07.18
  • Uhrzeit: 18.00 – 20.00 Uhr
  • Dauer: 2 Stunden

Kosten

  • 75 € zzgl. MwSt. bei Einzelbuchung
  • 0 € im Bildungspaket (Basis, Professional oder Premium)

Zielgruppe

  • Praxisinhaber/innen
  • Praxisgründer/innen

Referenten

Matthias Knäble

Dagmar Kayser-Passmann

Zurück zum Seitenanfang